Die Grenzen zwischen journalistischem und werblichem Content verwischen. Na und? War doch schon immer so!